Termin: 15.06.2013 21:30 Uhr

NACHTIGALL 2013 - Welt.Musik.Goseck

15.6. -16.6.2013 - Von Sonnuntergang bis Sonnaufgang und das Blaue Einhorn


 

 

 

NACHTIGALL 2013

 

Weltmusik auf Schloss Goseck


 

Von Sonnuntergang bis Sonnaufgang - NACHTIGALL 2013

Samstag 15. Juni 2013 | Schlossterrasse | ab 21.30 - 4.30 Uhr
Sonntag 16. Juni 2013 | Schlossterrasse | ab 18.00 - 23.00 Uhr



Preise im Vorverkauf:
15. Juni (die ganze Nacht):  NUR 12,- € VVK !!!
16. Juni ab 18 Uhr: NUR 18,- €
Gesamtkarte für das ganze Wochenende: 25,- €

Alle Tickets erhalten Sie über www.asinamusic.com

Der Vorverkauf endet am 12.6.13 um 24 Uhr.

Preise an der Abendkasse:
15. Juni: 15,- €     16. Juni: 20,- €    Gesamtticket: 30,- €

 



PROGRAMM

ab 21.30 Uhr - 23 Uhr

»GALATA«

Galata ist eine Anfang 2012 in Halle (Saale) gegründete türkische Band, die in ihrer Musik neben Klängen aus Anatolien und Mittelmeerraum, Elemente vom Balkan und dem Nahen Osten vereint. Ihren ersten Auftritt hatte die Band in März 2012 im Rahmen der Premiere des Nuri Bilge Ceylan's "Once upon a time in Anatolia" in Zazie Kino Bar, Halle (Saale).



Die Band besteht aus sechs Mitgliedern: Ilker Satiroglu (Gitarre & Gesang), Hami Inan Gumus (Baglama & Gesang), Ozgur Ucar (Perkussion & Gesang), Gozde Kiral (Perkussion & Gesang), Caner Can (Perkussion & Gesang) and Onur Kir (Perkussion & Gesang).

www.facebook.com/GALATAband
www.galataband.com




23.30 Uhr - 1 Uhr am Sonntag
»La Terra e Fratelli«

Alte Lieder vom Lieben und Leben aus Sizilien

Noemi la Terra - Gesang
Sebastian Pank - Sax
Dietrich Zöllner - Cello & Bass
Tobias Rank - Piano

 

 

Noemi la Terra



Sonntag 16. Juni 2013 | Schlossterrasse | ab 1.15 Uhr - 4.45 Uhr

Nachtklänge und Begrüßung der aufgehenden Sonne

Pina Rücker (Leipzig) - Kristallklangschalen   (www.kosmosklang.de)

 

Hayden Chisholm (Neuseeland/Berlin) - Saxophon, Shrutibox   (www.haydenchisholm.net)


HINWEIS: Bitte Isomatten, Decken und Schlafsäcke mitbringen!
Wenn es eine trockene und schöne Nacht wird, dann können alle auf der großen freien Schlossterrasse hoch über dem Saaletal liegend und auch schlafend den Klängen lauschen.

Wenn es regnet, finden die Konzerte im Festsaal statt.



Pina Rücker
Spiel! es ist Nacht. Und jeder wachsende Akkord hat Raum, so groß zu werden wie ein großer Baum, der seit Jahrhunderten schon steigt und rauscht. -Ich weiß nicht, wem mein ganzes Leben lauscht, ich weiß nicht, wer mein ganzes Leben spielt. Ich glaube, viele Namen sind vertauscht, ich glaube, dass ich andre Dinge hielt und andre Dinge losließ, als ich meinte.  (...) Tranken meine Sinne Musik? Schwieg die Nacht? Wacht irgendwo einer, der spielt, spielt einer die Nacht? (R.M.Rilke)

Die Kristallklangschalen sind für mich Tore in andere Dimensionen. Manchmal gehen Tore zu anderen Welten auf - das beste "Vehikel" hindurch ist für mich Musik. Bei den sogenannten Klangmassagen, besser Klangbädern oder einfach "Solokonzerten für einzelne Zuhörer" mit den außergewöhnlichen Frequenzen der Schalen machen die „Badenden“ Erfahrungen, die sich körperlich und geistig mit dem, was wir Realität nennen, nicht decken. Der entstehende Klang-Raum ist gleichzeitig ein Zeit-Raum und wer sich hinein begibt, macht Erfahrungen, für die es häufig keine adäquaten verbalen Beschreibungen gibt. Äußerst ungewöhnliche körperliche Erfahrungen sind möglich - allein durch Klang! Das herkömmliche Körper-Raum-Zeit-Gefühl wird infrage gestellt!

 


Haydn Chisholm

 

 

Hayden Chisholm (Auckland, New Zealand, 1975)
Born and raised in New Zealand, Hayden Chisholm has risen to become one Europe’s most distinctive and innovative voices on the saxophone. After studying in Cologne with a DAAD scholarship he continued his music studies in Japan in India. His compositions have been recorded by BBC and WDR radios and he has toured extensively worldwide as a soloist.  He has created music for the installations of seminal artist Rebecca Horn as well as composing music for the acclaimed film “Moon Mirror Journey” . He is credited with developing a new microtonal language for saxophone in the mid 90′s. In 2011 he launched the Moontower Foundation Music edition.

 

 

*

 

 

Übernachtungen auf Schloss Goseck können HIER gebucht werden. Da wir nur sehr wenig Gästezimmer haben, können Sie auch mit Zelt oder Wohnmobil anreisen, um dieses auf dem Schlossgelände aufzustellen.