Termin: 05.10.2012 20:00 Uhr

IV. Gosecker Novalis-Nacht

zur Feier der Einkehr des Dichters im Jahre 1791




IV. Gosecker NOVALIS-Nacht

 

"Die sich kreutzenden Stimmen"

 

*

Freitag 5. Oktober 2012 | Schloss-Schenke | 20 Uhr

 

 

 

Novalis (Georg Friedrich Philipp von Hardenberg) weilte vom 5. zum 6. Oktober 1791 auf Einladung von Ludwig Wilhelm von Eckart auf Schloss Goseck. Dies ist in zwei Briefen an Karl L. Reinhold und Friedrich Schiller belegt. Die Beschreibung des Spazierganges dorthin findet sich in seinen Jugendarbeiten.

Seit 2009 nehmen wir mit der NOVALIS-Nacht am 5. Oktober alljährlich Bezug auf dieses Goseck/Novalis-Ereignis. Dabei stellen wir die romantische Dichter-Persönlichkeit in den Mittelpunkt.

 

"Die sich kreutzenden Stimmen"

Eine Novalis-Erkundung mit Novalistexten

lyrisch, prosaisch und bisweilen heiter...

 

Die Schauspielerin Anna-Lena Zühlke wird von dem Komponisten und Musiker Frieder Zimmermann mit Gitarren und elektronischen Soundscapes begleitet. Die Texte wurden von der Regisseurin Tanja Mette eingerichtet.

 

Menü à la Novalis: Schloss-Chefkoch Marco Fischer wird wieder in regionalen Kochbüchern stöbern, die um 1800 erschienen sind, und er wird die Gäste der Novalis-Nacht mit einem Menü verwöhnen, wie es der junge Dichter womöglich genossen hat, als er 1791 der Einladung auf das Schloss in Goseck folgte.

 

*

Tickets:
Eintritt: 29,95 Euro (limitierte Platzkapazität. Vorbestellung empfohlen!)

Bestellung über den Raumklang-online-Shop www.asinamusic.com

"Klassische" Bestellung: 03443 - 28 44 87   oder   brief@schlossgoseck.de

*

 

Übernachtungen auf Schloss Goseck können HIER gebucht werden.

 

*