Termin: 12.09.2013 20:00 Uhr

50. Gosecker Schenkenkonzert (AUSVERKAUFT!)

Maximilian Wilhelm & Volkmar Haupt


 

Maximilian Wilhelm & Volkmar Haupt



 


Donnerstag 12. September 2013 | Schloss-Schenke | 20 Uhr

 

Maximilian Wilhelm geht mit offenen Augen durchs Leben und fängt in seinen Texten ein, was um ihn herum passiert. So entstanden und entstehen leidenschaftliche, tiefgründige und bewegende Songs über das Leben, Träumen und Lieben, die durch seine ausdrucksstarke Stimme und gemischt mit impulsivem Gitarrenspiel authentisch und unverwechselbar werden.

Sein Weg zur Musik begann bereits in frühester Kindheit und nach mittlerweile mehreren Bandprojekten zwischen Cover und Rock konzentriert sich Maximilian Wilhelm seit 2005 auf das Schreiben seiner eigenen Songs in zunächst englischer und mittlerweile ausschließlich deutscher Sprache. Seine musikalischen Einflüsse reichen von Jamie Cullum bis Silly, von Dirk Zöllner bis Clueso.

Ein weiterer Schwerpunkt in Wilhelms Konzerttätigkeit ist das Programm "Ostrocklegenden - Stationen der Sehnsucht", das ihn mit seiner Band vor allem durch das östliche Deutschland und inzwischen auch mehrfach nach Frankreich führte und seit August 2009 auch als CD zu haben ist. Mit viel Fingerspitzengefühl ist es ihm und seinem Pianisten, Co-Sänger und Arrangeur Volkmar Haupt gelungen, Perlen ostdeutscher Rock- und Pop-Kultur "zeitgemäß umzuarrangieren und an die musikalischen Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts anzupassen, ohne ihnen ihren ureigenen Charakter zu nehmen.“ ("Thüringer Allgemeine" im September 2009)

Mit Volkmar Haupt geht der Rudolstädter Liedermacher und Rockmusiker Maximilian Wilhelm auch im Duo auf Konzertreisen. Dann stehen die eigenen Lieder im Mittelpunkt, nicht zuletzt auch die von der im vergangenen Jahr erschienenen CD "Status unsichtbar". Die Texte stammen aus Wilhelms Feder, aber auch Werner Karma, einer der bedeutendsten deutschen Textdichter (u.a. Silly, City, Pension Volkmann, Holger Biege und Joachim Witt), schreibt ihm inzwischen Worte auf den Leib. Oftmals geht es dabei um seltsame Begegnungen, die Schwierigkeit der Liebe und die Hektik unserer technisierten und immer erreichbaren Gesellschaft.

 


www.wilhelmmusik.de

 

 

*

Tickets:
Dieses Schenkenkonzert ist ausverkauft.

Wegen der begrenzten Platzkapazität in der Schloss-Schenke empfehlen wir für die Schenkenkonzerte grundsätzlich Kartenvorbestellung!

 

Bestellung über den Raumklang-online-Shop www.asinamusic.com

"Klassische" Bestellung: 03443 - 28 44 87   oder   schenke@schlossgoseck.de

*

 

Übernachtungen auf Schloss Goseck können HIER gebucht werden.

 

*