Termin: 08.08.2013 20:00 Uhr

49. Gosecker Schenkenkonzert

John Vaughan feat. Joe Kucera


 

John Vaughan feat. Joe Kucera



 


Donnerstag 08. August 2013 | Schloss-Schenke | 20 Uhr



 

 


*

 

 

Mit dem Rock-Musikal "Jesus Christ Superstar" kam der amerikanische Singer/Songwriter John Vaughan zum ersten Mal nach Berlin und trat 1972 in der Deutschlandhalle auf. Nebenbei entstand mit John als Teil der Truppe eine LP von Jesus Christ Superstar, aufgenommen für DECCA Records in Köln. Die Tour mit Jesus Christ Superstar endete in Berlin und John blieb in der Stadt.

Während der 70er und frühen 80er spielte John in zahllosen Clubs und auf Konzerten und Festivals in ganz Europa. Meistens solo, aber er arbeitete auch mit anderen bekannten Künstlern zusammen. In der Gruppe "Tattoo" spielte er mit der englischen Sängerin Chris Parsons und den Deutschen Klaus Weiland und Jörg Suckow an Gitarre und Cello. John arbeitete mit den Gebrüdern Blattschuss,  die mit ihrem Hit "Kreuzberger Nächte sind lang" großen Erfolg hatten. Später spielte er Gitarre auf Jürgen von der Lippe's erster solo LP. Danach war John wieder auf Tour mit einem Rock-Musical, dem Musical "Hair". Diesmal hatte er eine der Hauptrollen zu besetzen: Claude.

In dieser Zeit veröffentlichte John auch seine inzwischen klassische Debut-LP "Somewhere In Europe".

Als die Akustische Szene in den 80ern nahezu zum Erliegen kam, machte sich John Vaughan auf den Bühnen ebenfalls rar und verlegte sich ganz auf's Reisen mit seiner Frau Petra. In dieser Periode sammelte er die Eindrücke die später in die Songs auf seiner CD "Postcards From The Road" einflossen. John und Petra wohnten in mysteriösen Hotels, entdeckten wunderbare, fremdartige Bars und saugten jede Menge eigenartige Musik auf. Vollgepumpt mit diesem Material kehrte John wieder zu seiner Musik zurück.

Aktuell ist John Vaughan wieder voll damit beschäftigt, neue Musik zu kreieren. Er spielt solo und mit seiner Band "State Secrets", zu der auch der "alte Hagelberger" Joe Kucera aus Prag (saxophones/flute) gehört.

 

Das hier vorgestellte Video zeigt den Titelsong der 2008 erschienenen CD "Rhapsody From Sixth Avenue":

 


 

 

*

 

www.john-vaughan.com

 

www.joe-kucera.com

 


*

Tickets:
Eintritt: 12,00 € (incl. 1 Freigetränk eigener Wahl und einer "besonderen Suppe" nach dem Konzert)

Wegen der begrenzten Platzkapazität in der Schloss-Schenke empfehlen wir für die Schenkenkonzerte grundsätzlich Kartenvorbestellung!

 

Bestellung über den Raumklang-online-Shop www.asinamusic.com

"Klassische" Bestellung: 03443 - 28 44 87   oder   schenke@schlossgoseck.de

*

 

Übernachtungen auf Schloss Goseck können HIER gebucht werden.

 

*