Termin: 29.04.2014 20:00 Uhr

SPONTAN-KONZERT: Jesse Ballard Band

überraschender Tourstop in der Gosecker Schloss-Schenke
Jesse Ballard (USA) mit Hans Hartmann (CH) und Joe Kucera (CZ)


 

 

 

JESSE BALLARD BAND - SPONTANKONZERT auf SCHLOSS GOSECK

 


Dienstag 29. April 2014 | Schloss-Schenke | 20 Uhr

 


 

 

Man nehme eine Prise Van Morrison, einen Schuss Jazz und Folk und dazu Californian Sunshine in der besten Singer- und Songwriter-Tradition. Heraus kommt ein Cocktail, der trübe Gedanken an einem Apriltag vertreibt, aber vor allem für den Sommer den Soundtrack des Lebens abgibt. California Dreaming und noch dazu auf höchstem musikalischen Niveau, das ist das JESSE BALLARD TRIO.

 

Jesse Ballard (USA) – Vocals, Guitar, Songs
Hans Hartmann (CH) – Bass, Chapmanstick
Joe Kučera (CZ) – Saxophones, Flute

 

 

 

Jesse Ballard, der in den legendären Zeiten der Rockmusik mehrfach das Vorprogramm von Joe Cocker bestritt, hat wieder einmal die besten Musiker Berlins um sich scharen können. Vor allem gelingt es Jesse, allgemeine Lebensweisheiten in Musik zu packen, die jeden von uns betreffen.
Jesse Ballard Musik ist sehr poetisch, sie geht ins Ohr und ins Herz und genügt gleichzeitig höchsten musikalischen Ansprüchen. Zum einen denkt man unwillkürlich an die Eagles, Toto oder die Doobie Brothers, andererseits aber auch an die neuen Songs eines Jack Johnson.

Hans Hartmann ziert zu viele LP's und CD's, um sie aufzuzählen. Bereits vor dreißig Jahren galt er als bester Schweizer Bassist, spielte bei "Guru Guru", Hannes Wader, Lydie Auvray und begleitete Jazzgrößen wie Johnny Griffin, Attila Zoller und Chet Baker. Eines Tages verschwand er und kam mit seinem ersten "Chapman Stick" zurück. Was Hartmann aus diesem ungemein vielschichtigen Instrument herausholt, kann eigentlich nur als berückendes musikalisches Erleben bezeichnet werden.

Joe Kucera prägte im Laufe der Zeit mehr als 3 Dutzend LPs und CDs durch sein eigenwilliges lyrisches Spiel und arbeitete mit vielen international beachteten Musikern zusammen, unter ihnen Alexis Korner, Tony Sheridan, Jesse Ballard, Hans Hartmann, Pete Wyoming Bender, Jackie Leven und die tschechische Legende Marta Kubisova.

Mit Hans Hartmann am Bass und Joe Kučera, dessen Saxophon- und Querflötenspiel Assoziationen zu John Coltrane oder Bob Dylan hervorruft, hat sich eine Band formiert, die sich im internationalen Kontext mehr als sehen und hören lassen kann.

(Quellen: u.a. Quasimodo Berlin)

 

 

*

 

 

 

 

 

*

Tickets:

Abendkasse: 15,00 Euro


Wir müssen darauf hinweisen, dass unsere Schloss-Schenke derzeit leider geschlossen ist, so dass es kein Speisenangebot für das Konzert geben wird. Aber für Getränke ist im gewohnten Umfang gesorgt!



*