Termin: 11.10.2012 20:00 Uhr

40. Gosecker Schenkenkonzert

tidemore - akustischer Gitarrenpop aus Berlin


 

"Not My World"

 


Donnerstag 11. Oktober 2012 | Schloss-Schenke | 20 Uhr



 


*

 

Nach gefeierten Konzertauftritten, unterwegs in Deutschland, den Niederlanden und Norwegen, ist das erste Studioalbum von Tidemore endlich da. Mit „Not My World“ präsentieren die beiden Brüder Andreas und Matthias Pietsch musikalisch bewegende Songs, die mit sanften eingängigen Linien, einem ganz eigenen Klangausdruck und berührenden Texten bestechen.

Wo die Worte aufhören, beginnt die Musik zu tragen. Feinfühlig und dynamisch angelegt, interpretieren die beiden Gitarristen aus Berlin ihre Songs immer wieder anregend und neu. Rhythmisches Gitarrenspiel, um die zumeist sehnsuchtsvollen Melodien geführt, unterstützt den mehrstimmigen Gesang. Zudem macht vor allem die großartige Kombination aus eindringlicher stimmlicher Präsenz, warmer Klangfarbe und einem außergewöhnlichen Falsettbereich jedes Konzert einzigartig.

In ihren Songs erzählen Andreas und Matthias Pietsch von der Sehnsucht nach Lebendigkeit, vom Hier- Sein und Scheitern, vom Verlorensein und Aufbegehren, vom Wunsch, Freiheit, Gerechtigkeit und Vertrauen zu leben. Zart berauschend, schwingt Melancholie dabei in allem, was Tidemore, die sanftmütigen Rebellen zwischen elegischem Verlangen und kraftvoller Leidenschaft, bewundernswert ehrlich und emotional im neuen Album anzubieten hat.

Ein Muss für Liebeskranke, Systemkritiker, Aussteiger, Todessehnsüchtige und Lebenshungrige!

 

*

 

 

*

 

weitere Informationen hier


*

Tickets:
Eintritt: 12,00 € (incl. 1 Freigetränk eigener Wahl und einer "besonderen Suppe" nach dem Konzert)

Wegen der begrenzten Platzkapazität in der Schloss-Schenke empfehlen wir für die Schenkenkonzerte grundsätzlich Kartenvorbestellung!

 

Bestellung über den Raumklang-online-Shop www.asinamusic.com

"Klassische" Bestellung: 03443 - 28 44 87   oder   brief@schlossgoseck.de

*

 

Übernachtungen auf Schloss Goseck können HIER gebucht werden.

 

*