Termin: 02.12.2012 19:00 Uhr

119b. Gosecker Schlosskonzert

Weihnachtskonzert mit The Early Folk Band


 

(Weihnachtskonzert für Erwachsene)

 

The Early Folk Band
"Cold and raw the northwind blows"

Carols, tunes and winter songs from the North Countries

 

 

 

detailiertere Konzerteinführung siehe Konzert no.119a (Nachmittagskonzert)

 

Die Musiker und Musikerinnen der Early Folk Band, allesamt herausragende Spezialist/innen für Alte Musik, wagen den Versuch einer Rekonstruktion alter Volksmusik. Aus England, Schweden und Deutschland stammend, bringen sie die traditionelle Musik ihrer Herkunftsländer mit, sowie eine große Erfahrung mit der Erforschung und Aufführung von Musik aus Mittelalter, Renaissance und Barock. 'Folk Musik' beeinflusst 'Kunstmusik' und umgekehrt.

 

"...hinreißende Interpretationen mit betörendem Gesang, viel Rhythmusgefühl, differenzierter instrumentaler Begleitung und einem begnadeten Tänzer - ein Erlebnis! Das Ensemble bewies mit seinen Interpretationen, dass es durchaus möglich ist, Kunst- und Folkmusik miteinander zu verschmelzen..." ("Dolomiten" - 8/2011)

 

The Early Folk Band:
Miriam Andersén - Gesang, gotische Harfe, Bones
Gesine Bänfer - Northumbrian Smallpipes, Whistles, Hackbrett, Rahmentrommel, Cister, Gesang
Susanne Ansorg - Fidel, Tamburello, Gesang

Ian Harrison - Northumbrian Smallpipes, Whistles, gotische Harfe, Fidel, Gesang
Steve Player - Renaissancegitarre, historischer Tanz, Gesang

 

Ihre erste CD "Northlands - ballads and tunes" in Zusammenarbeit mit dem Deutschlandradio Kultur erschien im Frühjahr 2012. Sie ist hier erhältlich.

 

 

Eintritt: 12,- €
- Kinder und Jugendliche von 7 - 16 Jahren: 5,- €
- freier Eintritt für Kinder 0 - 6 Jahre

Karten kaufen im Onlineshop

Newsletter

 

*

 

Übernachtungen auf Schloss Goseck können HIER gebucht werden.

 

*