Termin: 09.02.2017 20:00 Uhr

AUSVERKAUFT! - 87. Gosecker Schenkenkonzert

Clemens-Peter Wachenschwanz - Kabarett am Klavier


 

 

Dieses Schenkenkonzert ist bereits ausverkauft.

Das hat sich inzwischen erfreulicherweise (für uns als Veranstalter) so "eingepegelt". Sichern Sie sich also bitte rechtzeitig Ihre Karten für die nächsten Veranstaltungen dieser Art.
Diese Abende sind grundsätzlich eine schöne Möglichkeit, Künstler kennenzulernen, auf die man sonst womöglich nie gestoßen wäre. Dass wir uns da künstlerisch prinzipiell auf sehr hohem Niveau bewegen, hat sich über die Jahre herumgesprochen - scheuen Sie sich also nicht vor Unbekanntem, sondern genießen Sie einfach einen exklusiven Abend mit einem "Gosecker Schenkenkonzert"!

 

 

 

CLEMENS-PETER WACHENSCHANZ - Kabarett am Klavier

 

Ich denk, mich tritt a Blues


 

 

 


Donnerstag 9. Februar 2017 | Schloss-Schenke | 20 Uhr

 

ICH DENK, MICH TRITT A BLUES


Clemens-Peter Wachenschwanz bietet eine kabarettistische Zeitreise mit groovenden Songs und bluesigen Begebenheiten, durch knietiefe Fettnäpfe bis in die Vergangenheit der Gegenwart. Aus seiner Stimme und seinem Klavier kommt die Stimmung, die uns so schrecklich gut vertraut ist – der tröstende verstörende Blues.

Die Leipziger Volkszeitung schreibt: „Wuchtige, charismatische Präsenz, der spezielle Hang zu bösem Sarkasmus, die heute allzu seltene Fähigkeit zu schonungsloser Selbstironie, seine beeindruckend voluminöse, wenn er will, blues-getränkt-dreckige Stimme. Überhaupt diese Vitalität auf der Bühne, die sich unwiderstehlich vor allem dann entlädt, wenn der Meister im eigentlichen Wortsinne hemdsärmelig in die Tasten haut.“


Eigentlich erst für die Akustik-Tour im März 2018 gebucht, vertritt Clemens-Peter Wachenschwanz den ursprünglich angekündigten Klavier-Kabarettisten Jan Mareck, der seine Akustiktour durch Mitteldeutschland im Februar 2019 (!) nachholen wird.


www.wachenschwanz.com

 

 

*

 

 

 

 

Wegen der auf 30 Plätze begrenzten Kapazität empfehlen wir für die Schenkenkonzerte grundsätzlich Kartenvorbestellung!

 

Eintritt: 12,00 € im Vorverkauf (inkl. einer "besonderen Suppe" nach dem Konzert)

 

Dieser Eintrittspreis gilt nur für den Vorverkauf, der immer am Montagabend der Veranstaltungswoche des jeweiligen Schenkenkonzertes endet. Danach bzw. an der Abendkasse kostet der Eintritt 15,00 €, sofern Restkarten erhältlich sind (telefonisch vormittags zu erfragen unter 03443 - 34 82 580).

Einlass ca. 19:30 Uhr (die Schloss-Schenke ist zuvor geschlossen)

 

 

 

DIESES KONZERT IST AUSVERKAUFT. BITTE SICHERN SIE SICH RECHTZEITIG IHRE KARTEN FÜR DIE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN!

Bitte klicken Sie HIER, um auf die Seite der "Gosecker Schenkenkonzerte" in unserem online-Ticketverkauf zu gelangen.

 

 

*

 

 

Im Gosecker online-Shop asinamusic erhalten Sie neben den CD's der auf dem Schloss ansässigen Labels RAUMKLANG und TALANTON auch ausgewählte Tonträger und DVD's von Künstlern, die bei uns gastiert haben, sowie Eintrittskarten für die meisten Veranstaltungen auf Schloss Goseck.

 

Unser Newsletter, den Sie HIER abonnieren können, informiert Sie - nicht allzu oft, versprochen! - über die Veranstaltungen auf Schloss Goseck.

 

Im sozialen Netzwerk facebook finden Sie uns unter diesen Adressen:

Schloss Goseck

Schloss-Schenke Goseck

Eine Ladegast-Orgel für die Gosecker Schlosskirche

 

Und schauen Sie doch auch ab und an mal in unseren "Schloss-Kanal" bei youtube, in dem wir Erinnerungsstücke von Konzerten und Goseck-relevante Videos veröffentlichen.