Termin: 28.09.2013 21:00 Uhr

Sonderkonzert zur Kirchweih - FALKENBERG - "Freiheit"

solo-Konzert in der Gosecker Schlosskirche


 

 

 

 

 

FALKENBERG - FREIHEIT

 


Samstag 28. September 2013 | Schlosskirche Goseck | 21:00 Uhr

 

 

FALKENBERG steht seit seinem zehnten Lebensjahr auf der Bühne. Er ist kein Singer/Songwriter im klassischen Sinne, er ist Multiinstrumentalist, Produzent, komponiert für das Theater.


In den Achtzigern war er der Sänger, Komponist und Texter von Stern Meissen. Schnell avanciert er mit Hits wie
„Wir sind die Sonne“,„Eine Nacht“ und ab Mitte der Achtziger unter dem Künstlernamen IC FALKENBERG mit Songs wie „Mann im Mond“ und „Dein Herz“ zu einem der erfolgreichsten und populärsten Künstler im Osten Deutschlands und verkauft in dieser Zeit von seinen ersten beiden Soloalben jeweils über 250.000 Exemplare.

FALKENBERG initiierte das Projekt „ostende“ mit Dirk Zöllner, war 2005/06 Gastsänger der Tribute-Tour der Band „Silly“. 2008/09 sang er seine Hits als gefeierter Solist bei "Ost-Rock-Klassik" in den großen Arenen Ostdeutschlands. 2008 war er Mitbegründer von „STERN – akustisch“.

Der gebürtige Hallenser engagiert sich als ehrenamtlicher Botschafter der Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland Tambach-Dietharz.

Aktuell ist FALKENBERG in dem Musical „The Rocky Horror Show“ an der Staatsoperette Dresden als "Eddie" zu erleben.

Über 25 Jahre Bühnenpräsenz und 16 Alben sprechen für sich, ebenso die musikalische Vielfalt von FALKENBERG.

*

FALKENBERG - Das Konzert zum aktuellen Album "Freiheit"

 

Der Song-Poet und Geschichtenerzähler präsentiert 2013 mit Spielfreude, Charme und Energie seine neuen Lieder und Klassiker, voller Tiefe, getragen von großen Melodien. FALKENBERG konzentriert sich dabei auf seine Stärken: seine Stimme und sein unverwechselbares Charisma.

"Gnadenlos werden Mechanismen und Werte unserer Spaßgesellschaft einer Radikalkritik unterzogen. Falkenberg präsentiert sich als Steppenwolf, allein im nie versiegenden Strom der Menge - unfähig oder wenigstens unwillig, sich den Verhaltens- und Denknormen von Mehrheiten unterzuordnen."
(NITRO / P. Matzke / 01/2012)

"So gelangt Falkenberg trotz seines anspruchsvollen Themas zu Leichtigkeit und Humor, wenn auch zuweilen eines grimmigen. Seinen Songs jedenfalls ist gut zuzuhören. Knapp 30 Jahre nach seinem Einstieg bei Stern Meißen und dem raschen Aufstieg in die Pop-Welt hat sich Falkenberg über verschiedene Stationen vollends zu einem anspruchsvollen Rock-Liedermacher gewandelt. Unaufdringlich kluge Texte, warmherzige Interpretation und perfekt gesetztes Instrumentarium sind seine Gütezeichen."
(Märkische Allgemeine / G. Dehnel / 24.04.2012)

 

 

 

 

Weitere Infos und Hörbeispiele:   www.falkenberg-musik.de

 

 

*



Tickets:
Eintritt: 15,00 Euro (VVK) / 20,00 Euro (AK)

Vorverkauf über den Gosecker online-Shop  www.asinamusic.com

 

Der Vorverkauf endet am 23. September 2013

 

 

*