Termin: 24.10.2014 20:00 Uhr

126. Schlosskonzert - RAGA für ein Schloss

Klassische nordindische Musik mit Sitar und Tabla


 

 

 

 

 

Raga für ein Schloss


 


Freitag 24. Oktober 2014 | Schlosskirche Goseck | 20:00 Uhr

 

 

Die klassische nordindische Musik wird auch als hindustanische Musik bezeichnet. Sie ist sehr stark vom persischen Kulturraum beeinflusst. Diese Musik wird auch in Nepal, Pakistan und Bangladesch gespielt. Sie ist in erster Linie eine Instrumentalmusik, die auf typischen, nordindischen Musikinstrumenten, wie beispielsweise der Sitar, ausgeübt wird. Weitere Kennzeichen der hindustanischen Musik sind der größere musikalische Freiraum, die Improvisations-möglichkeiten des Musikers und die spezifische Ornamentik.

Ein bekannter Vertreter der nordindischen Klassik war Ravi Shankar, ein Meister der Sitar, der genau dieses Improvisationstalent für die Sitar beherrschte und auf ihr immer wieder neue Arrangements zauberte. Dabei hat die nordindische Klassik, zum Beispiel durch seine Zusammenarbeit mit George Harrison und Philip Glass, auch einen großen Einfluss auf die "westliche Musik" genommen und wird von den Künstlern seither immer wieder gern mit vielen anderen Stilrichtungen, wie z.B. Jazz oder Blues kombiniert.

 

Die hindustanische Musik richtet sich sehr nach den indischen Gottheiten und den Überlieferungen. So spielt der Tanz- und Musikgott Shiva eine wichtige Rolle in der nordindischen Klassik. Auch Natur, Tageszeiten und Stimmungen fließen ein.

 

 

 

Henning Kirmse - Sitar

 

Ashis Paul - Tabla

 

 

 

*

 

 

 

Eintritt: 12,- €
- Kinder und Jugendliche von 7 - 16 Jahren: 5,- €
- freier Eintritt für Kinder 0 - 6 Jahre

 

 

Vorverkauf über den Gosecker online-Shop  www.asinamusic.com

 

oder "klassische" Bestellung

per Telefon: 03443 - 34 82 580 (wochentags am Vormittag)
per eMail: brief@schlossgoseck.de

 

 

 

 

*