Termin: 21.11.2014 20:00 Uhr

kulturAusschank mit SASCHA GUTZEIT

kulinarisch-kriminelle "Action-Lesung" mit Sascha Gutzeit




Heinz Engelmann returns...

 

 

*

 

 

Freitag 21. November 2014 | Schloss-Schenke | 20 Uhr

 

 

 

 

Zuletzt spielte, las und sang Sascha Gutzeit aus seiner Story-Sammlung

TOT IST TOT,
und SCHNAPS IST SCHNAPS!

"Publikum und Verlag schreien nach einer Fortsetzung! Diese ist in Planung, und eine der Premierenlesungen wird (natürlich...) auf Schloss Goseck stattfinden."

So schrieben wir es vor knapp einem Jahr noch auf unserer homepage. Aber JETZT ist es raus, das neue Werk mit dem bezaubernden, geradezu atemberaubenden Titel

KOMMSTE HEUT NICHT, KOMMSTE MORDEN

u.a. mit den Fällen "Gebiss zum Morgengrauen" und "Das unheimliche Phantom mit der Maske, der fiesen Peitsche und dem langen, grünen Umhang"

 

 

Wenn Sascha Gutzeit die mordsmäßig verrückten und diesmal sogar "noch spannendsteren" Kriminalfälle aus seinen Büchern auf die Bühne bringt, bleibt kein Auge trocken!
Dann schlüpft der Schauspieler, Musiker und Autor nicht nur in die Rolle seines Kult-Ermittlers Kommissar Heinz Engelmann, sondern auch in Hut und Trenchcoat.

Engelmann, Leiter der Hiesigen Mordkommission, trinkt im Dienst am liebsten Cognac, raucht Kette und fährt einen rosaroten Panda. Zu den Tatorten stolpert er meist in Begleitung seiner attraktiven Assistentin, Polizeimeisterin Liesel Weppen. Die spricht Sascha Gutzeit übrigens auch, genau wie alle weiteren Figuren und dunkle Gestalten.

Mit seinen komödiantischen Fähigkeiten und einem Arsenal an Requisiten entführt Gutzeit das Publikum in eine Welt, in der die Telefone noch Wählscheiben haben und zündet eine explosive Mischung aus Spannung, Musik und Gags.
Sascha Gutzeit telefoniert mit sich selber, stellt halsbrecherische Autofahrten nach, ist sein eigener Geräuschemacher und und und. Ein Tausendsascha!

Erleben Sie, wie der vielseitige Entertainer aus seiner humorvollen Kriminalstory einen Bühnenspaß der besonderen Art macht und so für ein unvergleichliches Vergnügen voller Leichen, Lieder und Lachsalven sorgt.

 

 

*

 

 

Engelmanns Menü:

 

 

• Tomatencremesuppe mit Sherry und Schuss

 

• Maskiertes Huhn auf Gemüsedurcheinander und Rosmarinkartoffeln

 

• Warmes Schokoladen-Cognactörtchen mit Pfefferkirschen und Vanilleeis

 

 

Kommissar Engelmann fordert jeden Koch geradezu zum Duell. Meistens gewinnt der Koch!

Offensichtlich auch diesmal: Michael Kunze aus Sangerhausen, der bereits mehrfach auf Schloss Goseck Veranstaltungen mit seinen Kochkünsten veredelt hat.

 

 

*

 

Eintritt: 29,95 Euro (limitierte Platzkapazität! Vorbestellung erforderlich!)
- inklusive krimineller "Action-Lesung" und Menü...

 

Vorverkauf über den Gosecker online-Shop  www.asinamusic.com

 

oder "klassische" Bestellung

per Telefon: 03443 - 34 82 580 (wochentags am Vormittag)
per eMail: brief@schlossgoseck.de

 

 

*

 

 

Für unsere Veranstaltungsreihen "kulturAusschank" und "Gosecker Schenkenkonzerte" empfehlen wir grundsätzlich, den Vorverkauf über den Gosecker online-Shop www.asinamusic.com zu nutzen.

 

*