Termin: 05.10.2013 20:00 Uhr

V. Gosecker Novalis-Nacht

zur Feier der Einkehr des Dichters im Jahre 1791


 

 

 

V. Gosecker NOVALIS-Nacht

 

 

*

 

 

Samstag 5. Oktober 2013 | Schloss-Schenke | 20 Uhr

 

 

 

Novalis (Georg Friedrich Philipp von Hardenberg) weilte vom 5. zum 6. Oktober 1791 auf Einladung von Ludwig Wilhelm von Eckart auf Schloss Goseck. Dies ist in zwei Briefen an Karl L. Reinhold und Friedrich Schiller belegt. Die Beschreibung des Spazierganges dorthin findet sich in seinen Jugendarbeiten.

Seit 2009 nehmen wir mit der NOVALIS-Nacht am 5. Oktober alljährlich Bezug auf dieses Goseck/Novalis-Ereignis. Dabei stellen wir die romantische Dichter-Persönlichkeit in den Mittelpunkt.

 

Hymnen an die Nacht & Romantische Harfenmusik

 

Das literarisch-musikalische Programm des Leipziger Schauspielers und Hörbuch-Sprechers Burkhard Behnke verwebt die Texte des Novalis mit Musik, die im Umfeld des jungen Dichters entstanden ist und von der ebenfalls aus Leipzig stammenden Harfenistin Susanne Schattenberg vortrefflich interpretiert wird.

 

 

Menü à la Novalis: Schloss-Chefkoch Marco Fischer wird wieder in regionalen Kochbüchern stöbern, die um 1800 erschienen sind, und er wird die Gäste der Novalis-Nacht mit einem Menü verwöhnen, wie es der junge Dichter womöglich genossen hat, als er 1791 der Einladung auf das Schloss in Goseck folgte.

 

Vorspeise:
Bunte Tomatensülze auf Wildkräutersalat mit Brombeeren


Hauptspeise:
Gebackener Honigschinken mit Pfeffersauce, dazu Kürbispürree und Birnen

- oder vegetarisch:
Kürbispürree mit gerösteten Scheiben von Roter Beete, Rettich, Apfel, Birne und Pilzrahmrahmsauce


Nachspeise:
Leichte Grießnocken mit Kirschpflaumen und Pfirsichen


Ein wenig sind die Rezepturen natürlich unseren heutigen Gegebenheiten angepasst. Aber, dass innerhalb des Menüs einige Früchte und Kräuter direkt vom Gosecker Schlosshof verarbeitet werden, das dürfte uneingeschränkt authentisch sein.

 

 

*

Tickets:
Eintritt: 29,95 Euro, incl. Menü (limitierte Platzkapazität. Vorbestellung empfohlen!)

Bestellungen über den Gosecker online-Shop www.asinamusic.com

"Klassische" Bestellung: 03443 - 28 44 87   oder   schenke@schlossgoseck.de

*

 

Übernachtungen auf Schloss Goseck können für diesen Abend leider nicht mehr gebucht werden.

 

*