Termin: 08.05.2014 20:00 Uhr

57. Gosecker Schenkenkonzert

Manfred Maurenbrecher


 

 

 

 

MANFRED MAURENBRECHER



 


Donnerstag 8. Mai 2014 | Schloss-Schenke | 20 Uhr


 

Das Berliner Liedermacher-Urgestein zeigt im aktuellen Programm Biss und Wärme zugleich

Er ist einer der großen Charakterköpfe der Liedermacher-Szene:
Mit seiner über dreißigjährigen Karriere, einer beachtlichen Anzahl an Solo-Alben sowie Ehrungen und Auszeichnungen wie Deutscher Kleinkunstpreis, Deutscher Kabarettpreis und dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik (2005 und 2013) gehört Manfred Maurenbrecher zu den renommiertesten Liedermachern. Der 1950 in Berlin geborene Sänger, Pianist, Buchautor und Rundfunkmoderator (und obendrein promovierter Philologe) mit der markanten Stimme ist bekannt für seine gesellschaftskritischen, genau beobachtenden und sprachmächtigen Texte, in denen er Sinn und Richtigkeit des Weltgeschehens hinterfragt.
MM ist ein Geschichtenerzähler, ein Fabulierer, der ganz offensichtlich aus dem Vollen schöpft, reich gesegnet mit immer neuen Ideen. Dabei verbindet er seine akribischen Beobachtungen mit Witz und Ironie, Anklage und Spott, Mitgefühl und Sensibilität. Seine Art zu interpretieren – er spricht ja mehr, als dass er singt – bleibt originell und unverwechselbar.
(Quelle: jpc + FOLKER!)

 

www.maurenbrecher.com

 

 

*

Eintritt: 12,00 € (incl. einer "besonderen Suppe" nach dem Konzert)

Wegen der begrenzten Platzkapazität in der Schloss-Schenke empfehlen wir für die Schenkenkonzerte grundsätzlich Kartenvorbestellung!

 

Vorverkauf über den Gosecker online-Shop www.asinamusic.com

"Klassische" Bestellung: 03443 - 34 82 580 (am Vormittag)   oder   schenke@schlossgoseck.de

*