Kalender

17.10.2018 - 19:30 Uhr

Gastspiel - LEIPZIGER PFEFFERMÜHLE

"D saster" - Kabarett[mehr]


19.10.2018 - 20:00 Uhr

Sonderkonzert - HÖRKINO - Falk Zenker Trio

Falk Zenker (Gitarre), Florian Mayer (Violine), Nora Thiele (Perkussion)[mehr]


08.11.2018 - 20:00 Uhr

107. Gosecker Schenkenkonzert - PETER WOLTER

"Schnaps im Silbersee"[mehr]


06.12.2018 - 20:00 Uhr

108. Gosecker Schenkenkonzert - Karl Neukauf

Charmante Geschichten mit unterirdisch tiefer Stimme...[mehr]


09.12.2018 - 18:00 Uhr

142. Gosecker Schlosskonzert - THE EARLY FOLK BAND - Weihnachtskonzert

Cold and raw the Northwind blows[mehr]


Termin: 06.12.2014 19:30 Uhr

127. Gosecker Schlosskonzert - Weihnachtskonzert

CHRISTINE MARIA REMBECK - Engelslicht und Dornenschatten


 

 

DAS GOSECKER WEIHNACHTSKONZERT 2014

 

präsentiert von

RAUMKLANG

 

 


 


Samstag 6. Dezember 2014 | Festsaal im Schloss | 19:30 Uhr

 

Christine Maria Rembeck - Foto © Stefan Schweiger

Foto © Stefan Schweiger

 

 

„Mit ihrer unglaublich feinsinnigen Interpretation alter und neuer Weihnachtslieder dringt die Sängerin Christine Maria Rembeck vor bis zum Wesenskern einer Weihnachtsbotschaft der Lügenferne. Auf berückende Art gelingt es der erfolgreichen Künstlerin, die Macht der Hörgewohnheit zu bannen und neues Wahrnehmen der Weihnachtslieder zu ermöglichen. Mit äußerst sparsamen aber bildkräftigen Tonsätzen und Klavierarrangements begleitet sie ihren engelsgleichen Gesang selbst am Klavier und entlockt den sonst oft bis zum Überdruss gehörten Weihnachtsliedern Un-Erhörtes...“ (Helmut Rohm, BR 4 Klassik)

 


Christine Maria Rembeck
ist in Bayern aufgewachsen und erhielt eine vielseitige Ausbildung in Tanz, Gesang, Klavier und Blockflöte. Nach dem Abitur folgte ein Studium im Fach "Musik- und Bewegungserziehung" (Rhythmik) an der Musikhochschule in Wien. Die intensive Beschäftigung mit freier Improvisation sowie mit Lied- und Bewegungsbegleitung am Klavier zählten dabei zu den Studienschwerpunkten. Zeitgleich studierte sie Blockflöte, die ihre Begeisterung für die Musik des Früh- und Hochbarock entfachte und sie 1995 zu einem Gesangsstudium an der Musikhochschule Leipzig mit dem Schwerpunkt "Musik des 17./18.Jahrhunderts" inspirierte. Meisterkurse und Studien in London bei Jessica Cash (London), Danja Lukan (Wien), sowie am Conservatoire Supérieur National (Paris) und bei Karin Mitzscherling (Dresden) prägten ferner ihr sängerisches Profil.

 

Christine Maria Rembeck ist heute eine gefragte Sopranistin für die Musik der Renaissance, des (Früh-)Barock und der Frühklassik. Ihr künstlerisches Schaffen zeigt sich in der Zusammenarbeit mit international renommierten Ensembles wie z.B. "Trinity Baroque" (London), Parlement de Musique (Strasbourg), Akademie für Alte Musik (Berlin), Académie Ste. Cécile (Paris), Weser-Renaissance (Bremen), Marais Consort, amarcord, Thomanerchor Leipzig, sowie in zahlreichen CD- und Rundfunkaufnahmen.


In Solokonzerten präsentiert sich die Sopranistin mit eigenen Lied-Arrangements und Kompositionen, bei denen sie auch den Klavierpart übernimmt. Ihre Solo-CDs "Rosenmond und Lindentraum" mit innovativen Volkslied-Interpretationen
und "Engelslicht und Dornenschatten" (beide Label RAUMKLANG) erfreuen sich eines großen Echos in Presse und Funk.2013 erschienen ihre Weihnachtsliederarrangemen
ts zur CD "Engelslicht und Dornenschatten" bei Breitkopf & Härtel.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

*

 

 

Eintritt: 12,- €
- Kinder und Jugendliche von 7 - 16 Jahren: 5,- €
- freier Eintritt für Kinder 0 - 6 Jahre

 

 

 

Vorverkauf bis 1. Dezember 2014 über den Gosecker online-Shop www.asinamusic.com

 

 

 

*

 

 

Besuchen Sie am 6. und 7. Dezember 2014 auch unseren ersten "Märchenhaften Advent" auf Schloss Goseck! Ein besinnlicher Advents- und Kunsthandwerkermarkt für die ganze Familie. Details finden Sie in unserer Kalenderübersicht am linken Seitenrand.

 

 

*