Mit der Bahn zu uns:

*

 

 

 

HotelFlügeStädtereisen

Kalender

Treffer 22 bis 9 von 9

Willkommen auf Schloss Goseck

Öffnungszeiten und Eintritts-/Führungspreise des Museums "Schlosskirche Goseck":

 

 

*

 

 

1. April bis 31. Oktober
täglich 11 - 17 Uhr

1. November bis 31. März
nur für Führungen nach rechtzeitiger Anmeldung geöffnet

Eintritt: 3,- €
(2,- € ermäßigt für Schüler und Studenten, Kinder bis 6 Jahre: freier Eintritt)

 

 

*

 

Führungen

nur nach rechtzeitiger Voranmeldung

(you may also ask for guided tours in English, if it's helpful)

 

Preis pro Person 4,- €
Ermäßigung für Schüler und Studenten: 3,- €, Kinder bis 6 Jahre: freier Eintritt
unter fünf Personen: Mindestbetrag von 20,- €

 

 

*


KONTAKT Schlosskirche

 

Sie erreichen uns in der Saison (April bis Oktober)
meistens von 11 bis 17 Uhr an den Wochentagen

03443 - 34 82 588


oder per mail: schlosskirche(at)schlossgoseck.de

 

 

 

*

 

 

Büro des "Schloss Goseck e.V."

 

 

 

Sie erreichen uns am besten per eMail,

telefonisch meist vormittags an Wochentagen

und mit Geduld...

03443 - 34 82 580


oder per mail: brief(at)schlossgoseck.de

 

 

 

facebook-Freunde finden uns unter diesem Link

 

 

 

*

 

 

SAALE-UNSTRUT auf dem Weg zum UNESCO-WELTERBE

 

"Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Kulturlandschaft an Saale und Unstrut"

 

 

Schloss Goseck - eine Liegenschaft der Stiftung "Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt" - mit seiner einzigartigen, im Jahre 1046 geweihten Krypta und den beeindruckenden Resten der später zum Schloss umgebauten Klosterkirche liegt mitten im Antragsgebiet.

 

Hier entwickelt sich unter Federführung des "Schloss Goseck e.V." seit 1998 das "Europäische Musik- und Kulturzentrum Schloss Goseck".

Das auf dem Schloss ansässige "montalbâne ensemble" - im April 2015 mit dem "Romanikpreis in Gold" geehrt - ist mit seinem hochmittelalterlichen Repertoire und dem inhaltlichen Schwerpunkt auf Mitteldeutschland seit 2013 musikalischer Botschafter des Fördervereins "Welterbe an Saale und Unstrut e.V." und damit des Welterbe-Antrages "Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Kulturlandschaft an den Flüssen Saale und Unstrut". Auch der "montalbâne e.V." hat seinen Sitz auf Schloss Goseck und veranstaltet alljährlich die Internationalen Tagen der mittelalterlichen Musik "montalbâne" in Freyburg/Unstrut und auf Schloss Neuenburg, dem einzigen "akademischen" Festival mittelalterlicher Musik in Deutschland.

 

Der folgende Film des Fördervereins "Welterbe an Saale und Unstrut e.V." veranschaulicht sehr schön, warum es unsere Region wert wäre, voraussichtlich 2017 in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen zu werden:


 


www.welterbeansaaleundunstrut.de


 

 

 

*

 


Unsere nächsten Veranstaltungen

22.09.2017 - 20:00 Uhr

SPEZIAL: Mitch Walking Elk

Songs aus dem indianischen Amerika


 

 

 

 

 

 

MITCH WALKING ELK

 

There will be no surrender


 


Freitag 22. September 2017 | Schloss Goseck | 20 Uhr

 

 

 

„Ich werde mich nie ergeben“  ist das Lebensmotto von Mitch Walking Elk.

 

Nun ist der indianische Künstler am 22. September ab 20 Uhr erstmalig auf Schloss Goseck im Konzert zu erleben. Ob der Gewinner des Native-American-Music-Awards eine neue CD mitbringt, steht noch nicht fest. Eines aber ist klar: Der Gitarrist und Sänger kommt mit vielen neuen Liedern.

 

Der Cheyenne-Arapaho ist im Blues, Folk und Softrock zu Hause. Stimmgewaltig klagt er den Völkermord an den Indianern an. Auch gefühlvolle Country-Balladen, sozialkritische Songs und Traditionals erklingen.

In der Gegenwart engagiert er sich bei den Protesten der Indigenen gegen den alten und neuen Kolonialismus und hat mit Benefizkonzerten den Kampf gegen die Dakota-Access-Pipeline unterstützt.

Seine beeindruckende Autobiografie ist in deutscher Sprache im Traumfänger-Verlag erschienen.

 

 

 

*

 

 

Tickets: 12,00 Euro im Vorverkauf (Abendkasse 15,00 Euro)

 

Vorverkauf bis 19. September 2017 exklusiv über den Gosecker online-Shop  www.asinamusic.com

 

 

 

*

 

 

 

Unser Newsletter, den Sie HIER abonnieren können, informiert Sie - nicht allzu oft, versprochen! - über die Veranstaltungen auf Schloss Goseck.

 

Im sozialen Netzwerk facebook finden Sie uns unter diesen Adressen:

Schloss Goseck

Schloss-Schenke Goseck

Eine Ladegast-Orgel für die Gosecker Schlosskirche

 

Und schauen Sie doch auch ab und an mal in unseren "Schloss-Kanal" bei youtube, in dem wir "Erinnerungsstücke" von Konzerten und weitere Goseck-relevante Videos veröffentlichen.

 

 

 

 

 

 

 

 



29.09.2017 - 20:00 Uhr

Sonderkonzert - FALKENBERG - Menschen auf Brücken

Solo-Konzert in der Gosecker Schlosskirche


 

 

 

 

FALKENBERG - Menschen auf Brücken

 


Freitag 29. September 2017 | Schlosskirche Goseck | 20:00 Uhr

 

FALKENBERG steht seit seinem zehnten Lebensjahr auf der Bühne. Er ist kein Singer/Songwriter im klassischen Sinne, er ist Multiinstrumentalist, Produzent, komponiert für das Theater.


In den Achtzigern war er der Sänger, Komponist und Texter von Stern Meissen. Schnell avanciert er mit Hits wie
„Wir sind die Sonne“,„Eine Nacht“ und ab Mitte der Achtziger unter dem Künstlernamen IC FALKENBERG mit Songs wie „Mann im Mond“ und „Dein Herz“ zu einem der erfolgreichsten und populärsten Künstler im Osten Deutschlands und verkauft in dieser Zeit von seinen ersten beiden Soloalben jeweils über 250.000 Exemplare.

FALKENBERG initiierte das Projekt „ostende“ mit Dirk Zöllner, war 2005/06 Gastsänger der Tribute-Tour der Band „Silly“. 2008/09 sang er seine Hits als gefeierter Solist bei "Ost-Rock-Klassik" in den großen Arenen Ostdeutschlands. 2008 war er Mitbegründer von „STERN – akustisch“ und gab auf Schloss Goseck eines der letztlich zu wenigen Konzerte dieser Formation.

Der gebürtige Hallenser engagiert sich als ehrenamtlicher Botschafter der Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland Tambach-Dietharz.


Über 25 Jahre Bühnenpräsenz und 17 Alben sprechen für sich, ebenso die musikalische Vielfalt von FALKENBERG.

 

 

*

 

 

 

Im Konzert vereint der Liedermacher und Geschichtenerzähler seine neuen Lieder und seine Klassiker voller Spielfreude, Charme und Energie. Unaufdringlich kluge Texte, getragen von großen Melodien, warmherzige Interpretation und perfekt gesetztes Instrumentarium sind seine Gütezeichen.



„Als die Vertreter der Welt 1948, nach zwei Weltkriegen, die 30 Artikel der Menschenrechte verfassten, glaubten viele Überlebende an eine Zukunft auf der Basis dieser Resolution.
Religionen und Ideologien hatten und haben die Welt zu keinem besseren Ort gemacht.
Wieviel besser wäre diese Welt, wäre die Menschenrechtsresolution die gelebte Basis der Verfassung eines jeden Landes.“
(FALKENBERG)


 

Weitere Infos und Hörbeispiele:   www.falkenberg-musik.de

 

 

*



Tickets:
20,00 Euro (VVK) / 25,00 Euro (AK)

Vorverkauf exklusiv über den Gosecker online-Shop  www.asinamusic.com

 

DER VORVERKAUF ENDET AM 20. SEPTEMBER 2017!

 

 

*

 

 

Im Gosecker online-Shop asinamusic erhalten Sie neben den CD's der auf dem Schloss ansässigen Labels RAUMKLANG und TALANTON auch ausgewählte Tonträger und DVD's von Künstlern, die bei uns gastiert haben, sowie Eintrittskarten für die meisten Veranstaltungen auf Schloss Goseck.

 

Unser Newsletter, den Sie HIER abonnieren können, informiert Sie - nicht allzu oft, versprochen! - über die Veranstaltungen auf Schloss Goseck.

 

Im sozialen Netzwerk facebook finden Sie uns unter diesen Adressen:

Schloss Goseck

Schloss-Schenke Goseck

Eine Ladegast-Orgel für die Gosecker Schlosskirche

 

Und schauen Sie doch auch ab und an mal in unseren "Schloss-Kanal" bei youtube, in dem wir Erinnerungsstücke von Konzerten und Goseck-relevante Videos veröffentlichen.